Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer: RHA MA650 Wireless im Test

Gute Mittelklasse

RHA MA 650 Wireless 1

Wer einen kabellosen In-Ear-Kopfhörer für maximal 100 Euro sucht, könnte beim RHA MA650 Wireless fündig werden. Ganz kabellos ist der Bluetooth-Kopfhörer jedoch nicht, denn er verfügt über ein komfortables Nackenband. Im Test nehmen wir den Nackenband-Kopfhörer auch mit zum Sport.

Inhaltsverzeichnis

  1. Design, Verarbeitung und Lieferumfang
  2. Passform und Tragekomfort
  3. Hörtest und Abschirmung
  4. Das ist uns sonst noch aufgefallen
  5. Fazit & Alternativen

Bluetooth-Kopfhörer ist nicht unbedingt gleichbedeutend mit kabellos. Denn genau wie der Sennheiser Momentum In-Ear Wireless verbindet auch beim Testgerät RHA MA650 Wireless ein Kabel die beiden Ohrstöpsel. Dieses ist im Gegensatz zum Sennheiser-Modell nicht mit Leder ausgekleidet. Dafür kostet der RHA-Kopfhörer mit knapp 100 Euro deutlich weniger. Es gibt das an dieser Stelle getestete Modell auch in einer kabelgebundenen Version zum Preis von derzeit rund 60 Euro.

Design, Verarbeitung und Lieferumfang

Die Bluetooth-Kopfhörer erfüllen die Norm IPX4 und sind damit schweißfest und vor Spritzwasser geschützt. Der Lieferumfang fällt vergleichsweise üppig aus. Während wir über die einfach gehaltene Aufbewahrungstasche aus Stoff nicht allzu viele Worte verlieren müssen und das USB-Kabel zum Aufladen zur Kenntnis nehmen, sind es vor allem die Aufsätze, die uns gefallen.

RHA MA650 Wireless in Bildern

7 Bilder
Zur Galerie

Die meisten anderen Hersteller belassen es bei drei unterschiedlichen Größen. Nicht so die Briten bei RHA. Neben den bereits montierten Silikon-Aufsätzen finden wir gleich sieben weitere Ohrstecker unterschiedlicher Machart und Größe im Karton. Dicker Pluspunkt - trägt doch ein exakter Sitz maßgeblich zum Höreindruck und Tragekomfort bei.

Das Nackenband ist vollständig gummiert. Daran schließen die beiden 24 Zentimeter langen Kabel an, die zu den Ohrsteckern führen. Nett: letztere sind magnetisch und haften aneinander. Dies schützt die Ohrhörer wirksam vor dem Verheddern. Am rechten Ende finden wir eine Kabelfernbedienung mit guten Druckpunkten, auf der linken Seite bringt der Hersteller den nicht wechselbaren Akku unter, der im Test für eine Spielzeit von knapp zehn Stunden gut war. Geladen wird über den integrierte USB-C-Anschluss.

Passform und Tragekomfort

Das Gesamtkonstrukt bringt 32 Gramm auf die Waage. Im Alltag blendet man das Nackenband somit quasi aus. Beim Bäcker, an der Supermarktkasse oder im Flugzeug kann man dank des Bandes einen oder beide Ohrstecker einfach baumeln lassen. Das wäre mit den so genannten True Wireless-Kopfhörern im Stile von Apples AirPods oder den Sony WF-1000X nicht möglich.

Auf der anderen Seite könnte das Nackenband beim Sport stören. Nicht so sehr auf dem Stepper oder beim Hanteltraining, aber beim Joggen. Hier wippt es dank eines im Lieferumfang enthaltenen Klipps zwar längst nicht so stark wie das vergleichbare Sennheiser-Modell, aber immer noch ein wenig. Davon abgesehen lässt sich der Bluetooth-Kopfhörer entspannt den Tag über tragen. Dank der vielen vorhandenen Silikon- und Schaumstoff-Aufsätze dürften die meisten Käufer eine gut sitzende Kombination finden.

Kopfhörer-Vergleich: Die besten Kopfhörer im Test
Kopfhörer-Vergleich: Die besten Kopfhörer im Test Bestenliste In dieser Bestenliste findet ihr alle von netzwelt getesteten Kopfhörer sowie eine Kaufberatung auf einen Blick. Alternativen finden

Hörtest und Abschirmung

Der RHA MA650 ist kein ANC-Kopfhörer, er verfügt also nicht über eine aktive Geräuschunterdrückung. Aber vor allem mit den mitgelieferten Schaumstoffaufsätzen gelingt schon eine beträchtliche Abschirmung vor der Umwelt. Wer nicht aufpasst, überhört die Fahrradklingel.

Der Klang der RHA-Kopfhörer ist verhältnismäßig warm und leicht bassbetont. Eher ungeeignet für abwägende Klangfiletierer, doch die meisten Menschen bevorzugen nun einmal eine solch warme Abstimmung. Das passt in sofern gut, als das dieser Kopfhörer nichts für den gemütlichen Musikabend im Ohrensessel, sondern eher etwas für den Einsatz im Fitnessstudio oder für den Weg zur Arbeit ist.

Das ist uns sonst noch aufgefallen

  • Über die Fernbedienung lassen sich Lautstärke und Titelsprung regeln. Die Tasten sind dabei nicht immer blind zu erfühlen.
  • Fasst man an die Fernbedienung, übertragen sich die Geräusche direkt über die Kabel ans Ohr.
  • Im laufenden Betrieb reicht ein Druck auf die Powertaste und eine freundliche Stimme sagt den Akkustand an.

RHA MA650 Wireless: Fazit

Runder Gesamteindruck 7.1/10

Mit einem Preis von rund 100 Euro lassen sich die RHA MA650 Wireless der Mittelklasse unter den In-Ear-Kopfhörern zuordnen und vor diesem Hintergrund erledigen sie ihren Job gut. Dank der vielen Aufsätze dürften sie in den meisten Ohren einen sicheren Halt finden. Dann klingen sie warm und ausgeglichen. Nette Details wie die magnetisch aneinander haftendenden Ohrstecker runden den guten Gesamteindruck ab.

Das hat uns gefallen

  • aptX-Unterstützung
  • guter Lieferumfang
  • praktisches Nackenband
  • wasserfest

Das hat uns nicht gefallen

  • Nackenband wippt beim Joggen leicht
  • durchschnittlicher Klang
Testnote 7,1 von 10
Michael Knott Team-Bild
Bewertet von Michael Knott
6,0 / 10
Klang
8,0 / 10
Tragekomfort und Verarbeitung
8,0 / 10
Ausstattung
Informationen zum Leihgerät

Die Kopfhörer wurden uns von RHA zu Verfügung gestellt.

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

Aktuelle Preise

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten finden Sie auf der jeweiligen Webseite/Shop.

9
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt RHA MA650 Wireless selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 9 von 10 möglichen Punkten bei 2 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

RHA MA650 Wireless wurde in folgende Kopfhörer-Bestenlisten einsortiert.

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Testbericht, Bluetooth, Kopfhörer, RHA, Bluetooth-Kopfhörer: Die besten Modelle im Test und RHA MA650 Wireless.

Links zum Thema
zur
Startseite

zur
Startseite