Taschen-Steckdose: Varta V-Man Power Pack im Test

Unabhängig von Steckdosen

Das V-Man Power Pack von Batterie-Spezialist Varta ist eine Art mobile Steckdose: Der handliche Zusatzakku kann an der Steckdose oder einem USB-Port aufgeladen werden und erhöht die Batterie-Laufzeit von iPhone und Co. deutlich. Im Test hinterlässt das Gadget einen guten Eindruck.

Inhaltsverzeichnis

  1. Lieferumfang
  2. Aufladen über Steckdose oder USB-Schnittstelle
  3. Fazit

Mitten im Lieblingslied, während eines Telefonates oder kurz vor dem Ziel: Die Energie moderner Gadgets wie Handy, Navi oder MP3-Player geht grundsätzlich immer im unpassendsten Moment zu Neige. Der V-Man Power Pack von Varta, eine Art mobile Steckdose für die Hosentasche, versorgt unterwegs die meisten elektronischen Helfer mit Strom. Einen komplett leer gesaugten iPhone-Akku etwa lädt er unabhängig von einer Steckdose bis zu zwei Mal wieder auf.

Vartas V-Man Power Pack kostet im Internet etwa 30 Euro. Das weiße Gerät aus Kunststoff hat etwa die Abmessungen einer Zigarettenschachtel, ist allerdings deutlich flacher und wiegt lediglich 70 Gramm. Geräte für den harten Einsatz unter freiem Himmel sehen jedoch anders aus - Vartas V-Man ist nicht wasserfest und sollte daher stets im Rucksackinneren oder in der im Lieferumfang enthaltenen Stofftasche transportiert werden. An der Verarbeitung des Gerätes gibt es nichts auszusetzen.

Lieferumfang

Zum üppigen Lieferumfang gehören neben der Stofftasche auch ein USB-Netzteil für die Steckdose sowie Adapter für Mobiltelefone von Apple, BlackBerry, LG, Nokia, Motorola, Samsung und Sony Ericsson. Außerdem liegt dem V-Man ein aufrollbares USB-Kabel bei. Neben Mobiltelefonen kann die Outdoor-Steckdose von Varta auch MP3-Player mit Mini-USB-Stecker sowie viele weitere Gadgets unterwegs aufladen.

Varta V-Man Power Pack im Test

5 Bilder
Zur Galerie

Da die Mini-USB-Schnittstelle in immer mehr Geräten zum Einsatz kommt und die Ausgangs-Spannung der Varta-Batterie genormte fünf Volt beträgt, stehen die Chancen gut, das eigene Gadget unterwegs mit Hilfe des V-Mans mit Strom versorgen zu können. Dennoch sollte vor dem Kauf ein Blick auf die Homepage von Varta nicht fehlen, um sicher zu gehen, dass ein passender Adapter verfügbar ist. Gerade Handy-Hersteller ändern die Anschlüsse ihrer Ladegeräte oft.

Aufladen über Steckdose oder USB-Schnittstelle

Zum Laden des internen Lithium-Ionen-Akkus des V-Man mit einer Kapazität von 1.800 Milliamperstunden genügt eine Steckdose oder der USB-Anschluss eines Computers. Wer das Netzteil zur Hand nimmt, kann Steckdose und V-Man nach etwa 2,5 Stunden voneinander trennen. Das vollständige Aufladen über einen USB-Anschluss dauert mit durchschnittlich 3,5 Stunden etwas länger. Eine dreistufige LED-Anzeige auf der Front gibt Auskunft über den aktuellen Ladestatus sowie über die verbleibende Rest-Energie.

Im Test auf einer Motorrad-Tour durch den Harz wurde ein Apple iPhone 3G zwei Mal komplett mit Hilfe des Varta V-Man Power Packs aufgeladen. Die Akkulaufzeit des Smartphones verlängerte sich somit auf stolze 3,5 Tage - ein guter Wert. Auch die Laufzeit von Navigationsgerät, GPS-Empfänger und MP3-Player lässt sich auf diese Weise erhöhen. Bei Bedarf lädt man die Varta-Batterie einfach im Internet-Cafe oder an einer Steckdose auf dem Campingplatz wieder auf.

Fazit

Das Varta V-Man Power Pack eignet sich nicht nur für Outdoor-Sportler sondern für alle, die sich unterwegs nicht von einer Steckdose abhängig machen wollen. Die Handhabung ist simpel, der Preis für das Gebotene angemessen. Im Test konnte ein Apple iPhone 3G zwei Mal komplett aufgeladen werden, die Werte für andere Geräte können hiervon natürlich abweichen.

Varta V-Man Power Pack
Varta V-Man Power Pack Alternativen

Zur besseren Einordnung und zum Vergleich haben wir die folgenden Alternativen zu Varta V-Man Power Pack hinterlegt.

Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Varta V-Man Power Pack selbst bewerten.

Bisher wurden keine Bewertungen abgegebenen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Testbericht, Apple iPhone, Apple, Smartphone und Spielzeug.

zur
Startseite

zur
Startseite